Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Elektroakupunktur n. Voll

Durch die von Dr. Voll geschaffene Elektroakupunktur (EAV) ist es möglich geworden, Störungen und Blockaden des Regulationssystems messbar zu machen. Somit können ursächliche Belastungen gefunden werden. Die Methode der EAV ist ganz auf den persönlichen Krankheitszustand ausgerichtet. Das Leben lässt sich als Zustand fließender Energie beschreiben. Voll`s großartige Leistung war es, den Normwert der physiologischen Energie für den Menschen gefunden zu haben. Somit sind gestörte Organfunktionen messbar geworden. Gemessen wird an Akupunkturpunkten. Die Messung ist schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen.

Mit der EAV lässt sich z.B. feststellen, ob eine Amalgambelastung vorliegt, oder ein beherdeter Zahn ursächlich an einer Erkrankung beteiligt ist. Einblicke in die Wechselwirkungen zwischen Zahn- Mund- Kiefergebiet und anderen Teilen des Organismus werden möglich.

Die EAV ist eine echte Präventivmedizin. Sie ermöglicht eine Früherkennung funktioneller Störungen. Das therapeutische Ziel ist die Wiederherstellung der Regulationsfähigkeit des Organismus, womit die Erkenntnisse der traditionellen Medizin natürlich nicht hinfällig werden. Somit öffnen wir uns einer ganzheitlichen Betrachtung des Menschen.

mehr Informationen

Einen ersten Überblick verschafft auch der Informationsfilm, welchen ich mit freundlicher Genehmigung der IMGEAV präsentieren darf.